Kryptowährung News Ethereum und Bitcoin Schweiz News fuer Basel, Zuerich, Bern, Luzern und Aargau

Nach Coinbase-Einführung: BAT Token crasht um 30%

BAT Token

Das war eine doch sehr grosse Überraschung, also Coinbase verkündete dass die US-Börse den BAT Token mit ins Sortiment aufnehmen wird. Und zwar komplett, also auf der Coinbase Webseite sowie in den Apps. Diesen Freitag war es dann soweit und darauf crashte der Wert des BAT Token in der Nacht auf Samstag um gut 30%.

Mehr als eine technische Korrektur?

In einschlägigen Foren ist von Kursmanipulation die Rede. Allerdings bewegte sich Ende Woche der Kryptomarkt insgesamt bnach unten, wobei die Bewertungen innerhalb von 48 Stunden um insgesamt 6 Mrd. USD sanken. Keine große oder mittelgroße Kryptowährung wurde jedoch so schwer getroffen wie Basic Attention Token (BAT), das native Asset des digitalen Werbe-Ökosystems von Brave.

Brave ist der neue Browser mit dem integrierten Bezahlsystem. Der Browser Brave kann Werbeblockers Werbung und Tracker blockieren. Allerdings spielt Brave eigene Werbung aus wobei der User selber entscheiden kann ob er diese Einblendungen sehen möchte oder nicht. Für das Anzeigen von Werbung soll eine Vergütung sowohl an den Browsernutzer wie auch an die Werbetreibenden in Bitcoins ausbezahlt werden. Zudem gibt es die Möglichkeit, mit Brave Payments mittels des besagten Basic Attention Token (BAT, ein ERC20-Token auf Basis der Ethereum Blockchain) monatlich ein festgelegtes Budget an Seitenbetreiber und auf Youtube-Kanäle auf Basis der Aufrufdauer auszuzahlen.

Mittlerweile liegt der Wert eines BAT Token bei gut 26 Cents.




Der Beitrag Nach Coinbase-Einführung: BAT Token crasht um 30% erschien zuerst auf Bitcoin News Schweiz.